Stiftzahn Kosten: Zusammensetzung & Sparmöglichkeiten

Stiftzahn Kosten Header

Bei der Behandlung von Karies ist eine Füllung eine unglaublich effektive Option. Es ist ein schnelles und relativ schmerzloses Verfahren und wenn die Füllung richtig eingesetzt wird, kann sie sehr lange halten und einen beschädigten Zahn hervorragend stützen. In Fällen, in denen der Zahn ausgedehnte Karies aufweist, kann jedoch ein Stiftzahn erforderlich sein, um den Zahn zu retten und seine Funktionalität wiederherzustellen.

In diesem Artikel möchten wir darüber aufklären, was Stiftzähne sind, warum und wann sie im Vergleich mit Implantaten Sinne ergeben und wie sich die Kosten zusammensetzen, bzw. wie man Kosten sparen kann.

Was ist ein Stiftzahn?

Ein Stiftzahn ist ein Metallstab, der in das Dentin eingeführt wird und dazu dient, die Kompositfüllungen zu stützen, die die Struktur des Zahns wiederherstellen sollen.

Diese Stifte sorgen dafür, dass die Füllung an ihrem Platz bleibt und schützen das Zahnfleisch bei stark geschädigten Zähnen. Diese Form der Behandlung ist sehr erfolgreich, wenn es darum geht, eine Zahnextraktion zu vermeiden.

Wann ist eine Behandlung sinnvoll?

Wenn es um Zahnmedizin geht, ist es immer die beste Option, die Zähne zu erhalten. Eine Zahnextraktion ist ein viel teurerer und langwierigerer Prozess als eine Stiftzahn-Behandlung und es ist immer besser, ein vollständiges Gebiss zu haben.

Mit dieser Methode werden große Erfolge bei der Rettung der Zähne der Patienten erzielt und die meisten sind in der Lage, die volle Funktionalität zu genießen. Zudem ist der Zeitaufwand bei der Behandlung und auch die Kosten mit einem Stiftzahn geringer als bei Implantaten oder Brücken.

In folgenden Fällen macht eine Stiftzahn-Behandlung Sinn:

  • Beschädigung einer Zahnkrone um mehr als 50 Prozent.
  • Starke Schwächung des Zahnschmelzes als Folge von Zahnerkrankungen oder deren Behandlung.
  • Die Notwendigkeit einer soliden Unterstützung für Zahnersatz.
  • Entfernung eines Zahns während der Behandlung einer Infektion mit anschließender Wiedereinsetzung in die Zahnhöhle.

Aus welchen Materialien werden sie hergestellt?

Der Stifteinsatz kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, was die Frage aufwirft, welches das Beste ist. Sie hängt ausschließlich von den spezifischen Bedürfnissen des Patienten und den vom Facharzt ermittelten Indikationen ab.

Die Metallstrukturen bestehen aus Palladium, Messing, Titan, Edelstahl und Goldlegierungen. Anstelle von Metall werden auch Keramik und Kohlefaser benutzt.

Sie unterscheiden sich nicht nur in der Zusammensetzung, sondern auch in der Form und der Art der Befestigung. Betrachten wir die gängigen Optionen, die sich durch das Material unterscheiden, aus dem sie hergestellt werden, etwas genauer:

FiberglasKohlefaserTitan
Die Vorteile solcher Modelle sind, dass sie absolut nicht durch die Krone durchscheinen, elastisch und völlig hypoallergen sind, da sie nicht mit Speichel oder Zahnersatz reagieren.Diese sind langlebige und moderne Modelle, die aufgrund der gleichmäßigen Lastverteilung im Wurzelkanal für medizinische Zwecke unverzichtbar sind. Sie eignen sich hervorragend für einen Stiftzahn am Backenzahn. Im Falle einer erheblichen Beschädigung einer Krone ist die Haltbarkeit eines Stiftzahnes mit Titanlegierung am längsten.

Was erwartet mich bei einer Stiftzahn-Behandlung?

Die Technik der Wiederherstellung ist nicht allzu kompliziert. Zunächst wird ein Teil des Zements aus dem verschlossenen Kanal entfernt. Der Arzt setzt eine provisorische Füllung ein und nimmt einen Abdruck. Daraufhin wird eine Prothese im Labor hergestellt.

Beim nächsten Besuch wird ein Stift in den Kanal eingeführt, der dann verstärkt wird. Teilweise dringt er in den knöchernen Teil des Kiefers ein. Auf den Stift wird eine Prothese aufgesetzt. Das so entstandene Implantat wird dann geschliffen, poliert und in eine natürliche Form gebracht. Der gesamte Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und ist daher schmerzfrei.

Vorteile einer Behandlung

Diese Methode hat eine Reihe von Vorteilen. Erstens ist die Haltbarkeit eines Stiftzahnes sehr langlebig. Zweitens ist die professionell hergestellte Prothese von hervorragender Qualität.

Der behandelnde Zahnarzt wählt die Methode zur Wiederherstellung des Schneidezahns in Abhängigkeit vom Zustand der Zähne, der Mundhöhle im Allgemeinen, Ihrer Lebensweise und unter Berücksichtigung Ihres Alters. Auch die Wahl des optimalen Materials wird vom Arzt getroffen.

Stiftzahn Kosten Behandlung

Stiftzähne vs. Implantate: Vor- und Nachteile

Gegenüber Zahnimplantaten bringen Zahnstifte viele Vorteile mit sich. Sie erhalten den Zahn, ohne dass ein großer Teil der Zahnsubstanz präpariert werden muss. Zudem sind sie eine sehr vorteilhafte Alternative für Menschen, die nicht mit Implantaten behandelt werden können, weil sie nicht genügend Knochen haben.

Außerdem haben Patienten auch weniger Unannehmlichkeiten, da die Behandlung keine Verwendung von Skalpellen oder invasiven Instrumenten benötigt. Ein weiterer Vorteil ist die in der Regel schnellere Erholung und das geringe Risiko von Komplikationen. Nicht zuletzt, sind auch die Kosten von Stiftzähnen erschwinglicher als Implantate oder der Kosten von Zahnbrücken.

Mögliche Nachteile von Stiftzähnen

Es gibt auch Nachteile, wie zum Beispiel die Möglichkeit einer individuellen Unverträglichkeit der verwendeten Materialien, oder eine Beschädigung des Metallstiftes durch Korrosion.

Das Einsetzen eines Stifts in die Zähne verläuft nicht immer reibungslos, es kann zu unangenehmen Folgen wie Fieber oder Entzündungen kommen. Im Idealfall verschwinden die Schmerzen und Schwellungen aber nach der Einnahme von Schmerzmitteln und dem Anlegen einer kalten Kompresse.

Wie setzen sich die Kosten für eine Stiftzahn-Behandlung zusammen?

Die Kosten für ein Stiftzahn setzen sich aus verschiedenen Faktoren zusammen, wie unter anderem, ob eine Wurzelbehandlung notwendig ist. Ein Stift ohne Krone ist in der Regel nicht nützlich.

Wovon hängen die Kosten ab?

  • Von dem verwendeten Material
  • Ob es sich um einen Frontzahn, Eckzahn oder einem Stiftzahn für den Backenzahn handelt
  • Ob ein vorgefertigter Stift verwendet wird oder eine individuelle Anfertigung erforderlich ist.
  • Der mit der Behandlung verbundene Aufwand.
  • Die Region und der gewählte Zahnarzt.

Add Your Heading Text Here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Mit Zahnarztkosten senken

Jetzt auf dolvi unverbindlich und kostenlos Zweitmeinungen von Zahnärzten in Ihrer Nähe erhalten.