dolvi Logo

Neueste Beiträge

Zahnschmerzen unter der Krone: Welche Hausmittel helfen?

Zahnschmerzen Unter Krone Hausmittel Header

Schmerzen unter der Krone können trotz korrekter Durchführung der Behandlung und entsprechender Pflege durch den Patienten im Laufe der Jahre relativ häufig auftreten.

Zahnschmerzen sind für viele Menschen ein Problem. Sie schmerzen nicht nur, sondern lassen Sie nicht arbeiten und macht Ihnen sogar schlechte Laune.

Am besten ist es, zum Zahnarzt zu gehen. Aber manchmal ist der nächste Zahnarzttermin nicht gleich verfügbar und wir möchten die Schmerzen sofort bekämpfen.

In diesem Artikel werden wir über die Ursache und die möglichen Lösungen von Schmerzen unter der Krone aufklären. Dabei möchten wir Ihnen auch verschiedene Hausmittel vorstellen, die Ihnen gegen die Schmerzen helfen können.

Was sind die Ursachen für Schmerzen bei Zahnkronen?

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum ein Patient Schmerzen bei einer Zahnkrone oder auch nach dem Setzen eines Implantats haben kann. Sie können falsch eingesetzt oder nicht richtig angepasst sein, was zu Zahnfleischreizungen oder Empfindlichkeit der Nachbarzähne führen kann. Wenn eine Wurzelbehandlung vor dem Einsetzen der Krone nicht korrekt durchgeführt wird, kann der Patient Schmerzen haben.

Schmerzen nach einer Wurzelbehandlung

Eine Zahnkrone wird oft nach einer Wurzelbehandlung auf den Zahn gesetzt. Wenn dieser Eingriff nicht korrekt durchgeführt wird, kann der Patient Schmerzen unter der Krone verspüren. Manchmal kann ein kleiner Teil der Wurzel im Kanal verbleiben.

Es ist auch möglich, dass die in den Kanal eingebrachte Füllung in die Bereiche des Zahns gelangt, in denen sie Reizungen und Beschwerden verursacht.

Rückbildung des Zahnfleischs

Eine weitere Ursache für Zahnkronschmerzen ist der Rückgang des Zahnfleischsaums an der Basis am überkronten Zahn. Dies ist häufig ein Problem bei Kronen, die schon lange eingesetzt sind.

Wenn sie auch nur ein wenig schlecht sitzen, verursachen sie zwar zunächst keine Schmerzen, können aber das Zahnfleisch beeinträchtigen und dazu führen, dass es sich zurückbildet. Dies kann schließlich einen Teil der Zahnwurzel freilegen, was zu Empfindlichkeit und Schmerzen führt.

Allergische Reaktion

Obwohl es sehr selten ist, gibt es Patienten, die Allergien gegen verschiedene Materialien wie Metalle oder Porzellan entwickeln. Diese künstlichen Kronen bestehen aus Mischungen von Metallen und Porzellan oder Harzen, deren Materialien Allergien auslösen können.

Abplatzen der Kronen

Sie dürfen nicht vergessen, dass diese Kronen aus Porzellan bestehen, das leichte Frakturen erleiden kann, wie z. B. ein Absplittern der Krone. Um dies zu beheben, sollten Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen, um eine Kompositfüllung anfertigen zu lassen, wenn es sich um eine sehr kleine Fraktur handelt. Wenn es sich um eine größere Fraktur handelt, muss eventuell auch eine neue Zahnkrone angefertigt werden.

Mangelnde Mundhygiene

Patienten, die eine provisorische Krone oder feste Krone haben, werden in der Regel angewiesen, diesen Zahn besonders zu pflegen. Denn dort sammelt sich eher Nahrungsmittel und andere Partikel ab, was ihn anfällig für Infektionen und andere Probleme macht.

Manchmal sind Patienten jedoch übereifrig bei der Reinigung und verletzen das umliegende Zahnfleischgewebe. Dies kann zu Schmerzen, Schwellungen und Blutungen in der Nähe der Krone führen.

Zahnschmerzen Unter Krone Hausmittel Kühlen

Natürliche Heilmittel gegen Zahnschmerzen, die Sie zu Hause finden können

Die wichtigste Maßnahme, die ergriffen werden kann, ist ein Besuch beim Zahnarzt, um die Ursache des Schmerzes zu untersuchen und die notwendige Behandlung zu bestimmen. Aber es gibt mehrere natürliche Heilmittel, die helfen können, akute Schmerzen an Zähnen und im Mundbereich zu reduzieren.

Zahnseide und Mundspülung

Das ist etwas, das viele Menschen einfach vergessen. Oft liegt der Grund für die Schmerzen in einer Bakterienkonzentration auf den Zähnen oder Backenzähnen, die durch ein Stück Nahrung zwischen den Zähnen entstanden ist.

Am einfachsten ist es, Zahnseide zu kaufen und alle Zähne vorsichtig mit Zahnseide zu reinigen. Dann putzen Sie Ihre Zähne wie immer. Wenn sich die Beschwerden nach etwa einem Tag nicht bessern, sollten Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen.

Warmes Wasser und Salz

Diese beiden Zutaten können helfen, die Schmerzen vorübergehend zu lindern. Salz hat eine antiseptische Wirkung, die die Infektion unter der Krone reduzieren kann.

Mischen Sie einen Esslöffel Salz in einem kleinen Glas Wasser und gurgeln Sie 3-mal täglich damit.

Kaltes Wasser und Eis

Eis und kaltes Wasser in einen Beutel geben. Legen Sie es für 10 Minuten in den Bereich Ihres Mundes, in dem sich der schmerzende Zahn befindet. Wenden Sie dies 3-mal täglich an, um die Entzündungen unter der Zahnkrone zu reduzieren.

Auflegen von Teebeuteln

Ein weiteres Hausmittel ist das Auflegen von Pfefferminz Teebeuteln auf die betroffene Stelle, die auch kalt sein können. Es wird auch empfohlen, schwarzen Tee nach dem Aufgießen mit heißem Wasser auf den Zahn aufzutragen, da er entzündungshemmend und schmerzlindernd wirkt.

Gewürznelke

Das ätherische Öl der Gewürznelke kann zur Betäubung von Zahnschmerzen und zur Linderung von Entzündungen verwendet werden. Außerdem enthält es Eugenol, ein natürliches Antiseptikum. Geben Sie einfach eine kleine Menge ätherisches Nelkenöl auf einen Wattebausch und tragen Sie es auf die betroffene Stelle auf.

Sie können Nelkenöl auch mit einem Trägerstoff wie Olivenöl oder Wasser verdünnen, wenn Sie den starken Geschmack nicht mögen. Alternativ können Sie auch ein paar Tropfen Nelkenöl in ein kleines Glas Wasser geben, um eine Mundspülung herzustellen.

Ingwer

Da Ingwer von Natur aus entzündungshemmend und abschwellend wirkt, kann das Auftragen einer Paste aus Ingwerwurzeln auf den betroffenen Zahn helfen, die Symptome zu lindern.

Knoblauch

Knoblauch hat auch antibakterielle Eigenschaften und wird häufig zur Linderung von Zahnschmerzen verwendet, da es Allicin enthält. Das hilft, die Bakterien abzutöten, die Karies und Zahnschmerzen unter der Krone verursachen. Dazu wird frischer Knoblauch zerdrückt und direkt auf den betroffenen Zahn oder das Zahnfleisch aufgetragen.

Schmerztabletten einnehmen

Entzündungshemmer sind keine Hausmittel, aber sie können definitiv dazu beitragen, die Entzündung Ihrer Zähne zu verringern. Wenn Sie nicht gut schlafen können, die Schmerzen Sie im Alltag stören und Sie noch nicht beim Zahnarzt waren, kann ein Ibuprofen vorübergehend gegen die Symptome helfen.

Rücksprache mit Ihrem Zahnarzt

Es ist sehr wichtig daran zu denken, dass diese natürlichen Alternativen nur vorübergehend die Schmerzen unter der Zahnkrone lindern können. Verwenden Sie sie niemals außerhalb ihrer ursprünglichen Verwendung und ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Zahnarzt.

Es ist auch ungesund, nicht zahnmedizinische Produkte zur Wiederherstellung eines Zahns zu verwenden.

Sobald es Ihnen möglich ist, empfehlen wir Ihnen schnellstmöglich einen Termin bei Ihrem Zahnarzt zu machen. Dieser wird die Ursachen Ihrer Zahnschmerzen ermitteln und Sie nach einer Diagnose gegebenenfalls professionell behandeln.

Wie Sie bereits wissen, hilft dolvi Ihnen bei den Kosten einer möglichen Behandlung zu sparen. Laden Sie einfach Ihren Kostenvoranschlag auf unserer Seite hoch und erhalten Sie die besten Angebote von den besten und geprüften Zahnärzten in Ihrer Umgebung!

Add Your Heading Text Here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Mit Zahnarztkosten senken

Jetzt auf dolvi unverbindlich und kostenlos Zweitmeinungen von Zahnärzten in Ihrer Nähe erhalten.